Kaufberatung Haus Kiel

 

Kaufberatung Haus KielDer Kauf von einem Haus ist nicht nur emotional ein besonderes Ereignis, sondern auch im Hinblick auf die Finanzen. Mit dem Kauf sind meist langfristige finanzielle Belastungen verbunden. Hierbei stellen sich natürlich zahlreiche Fragen, die im Zusammenhang einer Kaufberatung Haus Kiel geklärt werden sollen. Welche das sind, wie man sich beraten lassen kann und welche Vorteile das hat, kann man nachfolgend erfahren.

Darum ist eine Kaufberatung Haus Kiel wichtig

Bei einem Hauskauf stellen sich für den Käufer immer eine Reihe von Fragen. So zum Beispiel ob die Immobilie tatsächlich den Wert hat, zudem sie verkauft werden soll. Natürlich stellt sich beim Hauskauf aber auch die Frage, ob das Haus Schäden aufweist. Ein defektes Dach, ein nasser Keller oder eine alte Elektroinstallation, können sonst schnell zu einem finanziellen Problem werden. Um diesen Risiken zu entgehen, kann man eine Kaufberatung Haus Kiel in Anspruch nehmen. Im Rahmen einer Ortsbesichtigung erfolgt dann die Begutachtung und je nach Auftragsumfang, die mündliche Beratung oder sogar ein schriftliches Gutachten. Wobei diese Beratung nicht nur für einen Käufer, sondern auch für einen Verkäufer interessant sein kann. Denn bevor man etwas verkaufen möchte, muss man natürlich erst mal wissen, was es überhaupt noch Wert ist.

Hilfe bei der Kaufberatung Haus Kiel durch Sachverständigen

Sowohl für den Käufer, aber auch für den Verkäufer ist ein Bausachverständiger mit Schwerpunkt für Immobilien und Immobilienbewertung der richtige Ansprechpartner für eine Kaufberatung Haus Kiel. Anhand der Bausubstanz kann durch einen Bausachverständiger, das Haus nicht nur auf Herz und Nieren geprüft werden, sondern auch eine Wertermittlung vorgenommen werden. So können frühzeitig Risiken aufgedeckt werden, die man dann bei seiner Kaufabsicht und der Finanzierung berücksichtigen kann. Durch eine Kaufberatung kann man also die Risiken bei einem Hauskauf deutlich reduzieren. Zudem läuft man auch nicht Gefahr, mehr für eine Immobilie zu zahlen, als sie überhaupt noch Wert ist.

Kosten beim Kaufberatung Haus Kiel sparen

Natürlich stellt sich auch bei der Kaufberatung Haus Kiel eine Frage, was kostet diese? Kostenlos wird man schließlich eine solche Kaufberatung nicht bekommen. Bausachverständige die eine Wertermittlung einer Immobilie vornehmen, orientieren sich in der Regel bei den Kosten, am Verkehrswert der Immobilie. Dementsprechend hoch oder aber auch niedrig, können die Kosten ausfallen. Wobei man hier aufpassen muss, neben dieser Variante gibt es auch Bausachverständige die nach eigenen Stundensätzen oder Festpreisen arbeiten. Wer hier nicht zu viel Geld bei der Kaufberatung Haus Kiel ausgeben möchte, der sollte sich frühzeitig auf die Suche nach einem geeigneten Bausachverständigen machen. Hierbei kann man auch von seinen Vergleichsmöglichkeiten Gebrauch machen. Dazu muss man im Vorfeld lediglich ein paar Angebote einholen. So kann man bei der Kaufberatung am Ende noch Geld sparen.

 

Große Hängematte für maximale Erholung

 

Große HängematteSie kennen sicherlich das Gefühl, wenn Sie am Nachmittag oder Abend von der Arbeit heimkehren, die Sonne noch scheint aber Sie sich von der Arbeit erholen müssen. Wenn Sie einen Garten besitzen können Sie dort Energie für den restlichen Tag schöpfen oder sich von den Strapazen der Arbeit erholen. Wichtig dafür sind auch komfortable Möbel auf dem Sie auf mal einen ganzen Tag verbringen können. Wenn Sie sich eine große Hängematte in den Garten stellen bzw. zwischen zwei Bäumen befestigen haben Sie einen optimalen Ort der Erholung geschaffen.

Traditionell oder mit Gestell

Eine große Hängematte können Sie heutzutage in vielen verschiedenen Variationen erwerben. Zum Einen erhalten Sie die traditionelle Variante. Diese große Hängematte können Sie mit der Hilfe von Haken an Bäumen oder Wänden befestigen. Wenn Sie allerdings nicht die Gegebenheiten dafür haben gibt es auch große Hängematten, die mit einem Gestell erworben werden können. So können Sie sich Ihre große Hängematte auch mitten in Ihren Garten auf einer Grünfläche platzieren. Egal welche Variante für eine große Hängematte Sie wählen, die Produkte sind durchweg stabil und können viel Gewicht halten.

Große Hängematte für Innen und Außen

Hängematten können grundsätzlich nicht nur Außen angebracht werden. Sie besitzen allgemein einen sehr hohen Komfort und verschaffen ein großes Wohlbefinden. Aus diesem Grund können Sie die komfortablen Hängematten auch in Ihren vier Wänden platzieren. Sie sollten dafür nur stabile Wände nutzen und die Haken gut verbauen. Andernfalls kann es sein, dass sich die Haken aus den Wänden lösen und die große Hängematte somit bei zu viel Belastung nachgibt. Im Prinzip können Sie große Hängematten mit mehreren Personen nutzen. So haben Sie die Möglichkeit auch mit Ihren Kindern und Ihrem Partner ruhige Momente zu verbringen und sich auf einem komfortablen Untergrund zu erholen. Die fliegenden Hängematten sind grundsätzlich für eine bis zwei Personen ausgelegt. Hängematten mit Gestell können Sie in der Regel mehr belasten. Sie sollten aber auch dabei die Vorgaben der Herstellern beachten.

Wetterfestigkeit und Stabilität

Eine große Hängematte sollte immer eine gewisse Stabilität aufweisen. Bei einer fliegenden Hängematte sind Sie als „Monteur“ selbst für die Stabilität der Hängematte verantwortlich. Große Hängematten sind an sich immer aus stabilem Stoff verarbeitet. Wichtig ist auch, dass die große Hängematte wetterfest ist. So müssen Sie nicht bei jedem Anzeichen von Regen direkt die große Hängematte in das Haus holen um Sie vor Feuchtigkeit zu schützen. Ohnehin ist der Entspannungsfaktor viel größer, wenn Sie die große Hängematte nicht erst aufbauen müssen bevor Sie sich gemütlich in der Sonne entspannen möchten.

 

Der Ebook Download

Wer ein Ebook lesen möchte, der muss zuvor einen Ebook Download durchführen. Wie jetzt der Download läuft und zuallererst, welche Differenzen es zwischen Ebooks gibt, kann man in diesem Informationstext in Erfahrung bringen. Hierbei kann man auch erfahren, wie man zum Beispiel bei einem kostenpflichtigen Ebook noch Geld sparen kann.

Ebook Download leicht sowie schnell

Vornehmlich ist der Download von einem Ebook eine einfache Sache. Meist muss man das geforderte Ebook nur anklicken und schon kann es mit dem Download losgehen. Anders sieht es aus, wenn es sich um ein Ebook handelt, das man bezahlen muss oder mit einem Kundenkonto verknüpft ist. Dies kann mit Nachteilen verbunden sein. Ist der Download mit einem Kundenkonto gekoppelt, muss man dieses vorher einrichten und auch später, kann man das lesen nur in Verbindung mit dem Kundenkonto vornehmen. Wobei aber ein direkter Download auf das Handy oder auf den Reader nicht notwendigerweise besser sein muss. Hier hat man zwar immer nach dem Download einen Zugriff darauf, dafür ist selbstverständlich auch Speicherplatz gebunden. Gerade nach Nutzbarkeit an Web Speicherplatz, ist die Anzahl von Ebooks begrenzt.

Das muss man beim Ebook Download beachten

Wenngleich ein Ebook Download eine einfache Sache ist, so bedeutet dies aber nicht, man müsste hierbei nichts beachten. So muss man nämlich auf zahlreiche Punkte achten. Der erste Punkt ist hierbei das Format vom Ebook. Hier kommt es darauf an, mit was man das Ebook lesen möchte. So gibt es für Ebooks spezielle Reader, die je nach Format auch notwendig ist. Generell differenziert man zwischen dem Format PDF und EPUB. Nicht alleine aber für das Abspielen kann das Format maßgeblich sein, sondern auch im Hinblick auf die Qualität, also die Darstellung. Gerade beim Ebook mit Grafiken ist dies von Bedeutung. Zudem sollte man beim Ebook Download noch darauf achten, dass der Download zum einen gegen Virus und andere Schädlinge geprüft ist und auch frei von Werbung ist. Gerade das soeben gesagte kann die Qualität von einem Ebook sonst deutlich heruntersetzen.

Was eine Kassettenmarkise auszeichnet

Eine Kassettenmarkise unterscheidet sich keinesfalls von den herkömmlichen Gelenkarm-Varianten, da diese nach dem gleichen Prinzip funktionieren. Allerdings enthält das Kassetten-Modell ein entsprechendes Fach, in dem der Stoff und die Gelenkarme während des Einfahrens verschwinden. So ist sie vor schädlichen Umwelteinflüssen hervorragend geschützt, wenn sie nicht genutzt wird.

Was man beim Erwerb einer Kassettenmarkise beachten sollte

Im Normalfall nutzt man eine Kassettenmarkise für mehrere Jahre, weswegen man sich über einige Kriterien Gedanken machen sollte. Wichtig ist zunächst beim Markisentuch die Farbe sowie das Muster, die das Gesamterscheinungsbild des Garten und des Gebäudes beeinflusst, wenn es ausgefahren ist. Bei den Markisen gibt es zahlreiche unterschiedliche Designs und Versionen. Hier sollte man darauf achten, dass die zukünftige Kassettenmarkise zur restlichen Gartenausstattung passt. Bei den neusten Modellen kann man technische Extras wählen, die das Leben erleichtern und bei denen man höhere Kosten in Kauf zu nehmen hat. Sinnvoll ist beispielsweise eine Fernsteuerung, mit der man bequem von der Gartenbank die exakte Ausfahrlänge bestimmen oder auch ändern kann. Allerdings sollte trotzdem eine Handkurbel für den Notfall verfügbar sein, sodass man rasch die Markise einfahren kann, wenn sich plötzlich das Wetter ändert und die Fernbedienung nicht funktioniert. Ganz praktisch sind auch Sonnen- beziehungsweise Regenwächter, die selbstständig auf das Wetter reagieren und individuell programmiert werden können, wenn man für kurze oder längere Zeit nicht zu Hause ist. Eine Kassettenmarkise verwendet man oft dazu, damit das Gebäude nicht durch die Sonne aufgeheizt wird. Dabei fährt die Markise aus, wenn die Sonne scheint und zieht sich zurück, falls ein Niederschlag erfolgt. Die Beschichtung des entsprechenden Markisentuchs und deren einfache Reinigung sollte man beim Kauf auch überdenken. Der Stoff sollte öl-, fett-, schmutz- und wasserabweisend sein. Wichtig ist auch, dass man es per Handwäsche reinigen kann.

Wie man eine Kassettenmarkise selbst montieren kann

Dieses elektrische Sonnensystem sollte man mit mehreren Personen anbringen. Im Mittelpunkt steht das Befestigen der Halterungen am Haus. Je nach Modell enthält die Kassettenmarkise bis zu drei Wandhalterungen. Oft sind die einzelnen Halterungen an der entsprechenden Konsole vorgegeben. Ansonsten kann man eine mittendrin anbringen. Die zwei weiteren montiert man so nah wie möglich an den Gelenkarmen. Welche Schrauben man wählt, gibt im Normalfall der Hersteller vor. Hat man eine gebrauchte Kassettenmarkise gekauft und fehlen die entsprechenden Angaben, sollte man sich im Fachhandel oder beim Hersteller danach informieren. Um die notwendige Neigung zu garantieren, sollte man die Konstruktion zumindest 2,60 Meter hoch montieren. Damit hat man einen Durchgang, der eine Höhe von zwei Meter hat. Damit stört die Kassettenmarkise keinesfalls in der Bewegungsfreiheit. Möchte man jedoch die Markise nicht selbst anbringen, hat man natürlich die Möglichkeit, einen Experten damit zu beauftragen.

Die klassische Zubereitung in einer Matcha Schale

matcha schaleMatcha-Tee ist der Renner unter den Lifestyle-Getränken. Dabei besitzt das ostasiatische Trendgetränk aus feingemahlenem Grünteepulver eine jahrhundertelange Tradition. Auch außerhalb Japans besinnen sich immer mehr Teeliebhaber auf die japanische Teezeremonie. Mit dem traditionellen Zubehör und der richtigen Zubereitung wird der Teegenuss zu einem Moment der Ruhe und des Innehaltens. Wer den Matcha stilecht trinken möchte, sollte sich eine Matcha Schale zulegen. Erhältlich ist sie als Einzelschale oder auch als Teil von Einsteiger-Sets.

Keine Teezeremonie ohne Matcha-Schale

Um die berühmte japanische Teezeremonie schwebt ein Zauber, den viele Menschen auch hierzulande erleben möchten. Das mehrstündige Ritual geht bis ins 12. Jahrhundert zurück. Dabei reicht der Gastgeber seinen Gästen in mehreren Gängen leichte Speisen und Tees. Jeder Handgriff ist vorgegeben. Wer heute in der Hektik des Alltags zur Ruhe kommen möchte, kann sich seine eigene kleine Teezeremonie angewöhnen: Das kurze, aber bewusste Ritual lässt Körper und Geist innehalten. Gleichzeitig belebt das im Grüntee enthaltene Teein die Sinne. Für die klassische Zubereitung benötigt man neben der Matcha Schale (genannt Chawan) auch einen Teebesen (Chasen) und einen Teelöffel aus Bambus (Chasaku).

So wird die Matcha-Schale verwendet

Einen Matcha zuzubereiten bedarf nur weniger Handgriffe: Ein bis zwei Bambuslöffelchen Tee (1 – 2 g) werden in die Matcha Schale gegeben und mit etwas kaltem Wasser zu einer Paste glattgerührt. Hinzu kommen circa 70 Milliliter abgekochtes, auf etwa 80 Grad abgekühltes Wasser. Nun ist der Tee etwa eine Minute lang schaumig zu schlagen. Wer mag, kann aufgeschäumte Milch, Soja- oder Hafermilch hinzufügen. Das ist zwar nicht ganz stilecht, schmeckt aber dafür richtig lecker! Genießen Sie den Tee, indem Sie die Schale mit beiden Händen umfassen.

So finden Sie die richtige Matcha Schale

Eine Matcha Schale herzustellen ist in Japan eine große künstlerische Herausforderung. Zumeist fasst die Schale aus Steingut oder Porzellan etwa 400 ml Tee und ist bewusst unregelmäßig geformt. Wer eine Matcha Schale für sich oder als Geschenk sucht, findet eine Vielzahl unterschiedlicher Formen und Glasuren. Mal ist eine zartgrün glänzende Schale dem wertvollen Jadestein nachempfunden, mal spiegelt ein welliger Rand Japans Hügellandschaft wider. Besonders die Weiß- und Grüntöne harmonieren schön mit der Farbe des Tees. Wer es etwas bunter mag, wählt eine zart gemusterte Matcha Schale oder schwarze Schalen mit farbiger Innenseite. Als Präsent eignen sich besonders die hübschen Geschenk-Sets mit Matcha Tee, Schale, Bambusbesen und Bambuslöffel. Im Handel sind sie ab circa 20 Euro erhältlich. Eine einzelne Matcha Schale gibt es bereits für 8 Euro, handgefertigt kann sie bis zu 200 Euro kosten. Wer seine Matcha Schale in der Spülmaschine reinigen möchte, sollte vor dem Kauf darauf achten, dass sie auch wirklich spülmaschinenfest ist. So steht dem traditionsreichen, aber trendigen Teegenuss nichts mehr im Wege!

Eine Batterie Lichterkette

Nicht jedes Mal hat man eine Steckdose an dem Ort zur Verfügung, wo man das Licht leuchten lassen will. Auch können Sicherheit, die vorhandene Konstruktion oder auch Ästhetik gegen eine Stromanbindung sprechen. In diesem Fall muss man dann auf Batterien als Energiequelle zurückgreifen. Durch eine Batterie Lichterkette ist man in diesem Fall dann wesentlich flexibler. Hinzu kommt hier noch, das aufgrund der modernen LED-Technologie eine Batterie Lichterkette in Normalfall in der Lage ist, mit den eingesetzten Batterien hunderte Stunden auszukommen. Hierbei ist dann der Stromverbrauch sehr gering und dies hat dann auch Auswirkungen auf die Lebensdauer der Batterien. Bei einer solchen Batterie Lichterkette muss man dann die Batterien wesentlich seltener ersetzen. Die heutzutage angebotenen Ausführungen, was die Batterie Lichterkette anbelangt, sind sehr abwechslungsreich und vielfältig, so dass damit viele Dekorationsmöglichkeiten entstehen können.

Batterie Lichterkette – die Einsatzbereiche

Eine Batterie Lichterkette kann nicht nur im Inneren von Räumen eingesetzt werden, sondern auch im Außenbereich im Garten oder auf dem Balkon. Hier sind gerade in den warmen Jahreszeiten solche Lichterketten ein gern gesehenes Spektakel bei einer Feier oder anderweitigen Veranstaltung. Sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich kann eine solche Batterie Lichterkette mit einer Timerfunktion ausgestattet werden. Wenn eine solche Funktion integriert ist, muss man sich nicht mehr Sorgen darüber machen, ob die Lichterkette ein- oder ausgeschaltet ist. Hierbei muss man die Funktion nur einmal einstellen und kann sich dann entspannt zurücklehnen und den Anblick der Lichterkette beiwohnen und ihn gleichzeitig genießen.

Batteriebetriebene Lichterketten zum Basteln

Wenn man solche Lichterketten selbst zusammensetzen möchte, eigenen sich hierfür besonders kabellose Ausführungen. Hierbei ist wichtig, dass die Spannung und Stromstärke so niedrig ist, dass man keine Angst vor möglichen Stromschlägen haben muss. Gerade in sehr sensiblen Bereichen, wie beispielsweise Kindergärten, Krippen oder Schulen sollte man auf eine solche Lösung setzen. Durch den Einsatz von LED-Technik haben solche Lichterketten noch weitere Vorteile aufzuweisen. Auf der einen Seite ist es die lange Brenndauer und auf der anderen Seite gehen LEDs nicht kaputt.

Kostümbeleuchtung durch Batteriebetriebene Lichterketten

Gerade, wenn man beispielsweise bei Theateraufführungen solche Lichterketten bei Personen einsetzen möchte, ist es sinnvoll , batteriebetriebene Leuchten hier einzusetzen. Hier werden von den Herstellern Ausführungen angefertigt, die mit einem hochflexiblen Draht versehen sind. Solche Produkte können dann auch in Kostüme eingenäht werden. Dadurch wird das Kostüm hell erleuchtet und wird zum Mittelpunkt der Theatervorführung oder erreicht beim nächsten Karneval viel Aufmerksamkeit und wird auch dort zum Mittelpunkt der Veranstaltung.

Boxen Ratingen – hier – keine Problematik!

boxen ratingenBereits seit dem Jahre 1993 bietet die Sportschule Asia Boxen in Ratingen an. Ratinger Boxer vertreten Vereine aus Düsseldorf und auch aus Wuppertal in der Boxliga. Artur Kindzora, Artur Dolinger sind Westdeutsche Meister geworden, Özgür Kurt und Kosta Nikolaidis sind im Boxen Bezirksmeister im Kreis Düsseldorf. Es gibt es nun aufgrund des grossen Interesses am Boxsport wieder Boxen in Ratingen. Zwei sehr gute Trainer, Dirk und Sergej wurden verpflichtet um ihre Schützlinge mit intensivem Training nach vorne zu bringen. Der Schwerpunkt des Boxtrainings im Ratinger Boxverein ist den Mitgliedern die Technik des klassischen Boxens beizubringen. Fitness, Kondition und Muskulatur werden beim Training aufgebaut und verbessert. Junge Boxtalente werden speziell gefördert und dürfen an Wettkämpfen teilnehmen, wenn Sie soweit sind.

Das Boxtraining: Boxen in Ratingen / Düsseldorf!

Ein typisches Boxtraining sieht wie folgt aus. Zum Aufwärmen wird Seil gesprungen, oder man läuft sich warm. Es folgt eine Funktionsgymnastik und dann werden Techniken des Schattenboxens geübt. Es folgen Partnerübungen, bei denen es beim Boxen in Ratingen auf die genaue Technik ankommt. Der Trainer verfolgt jeden Einzelnen und korrigiert den Boxschüler ständig. Es folgt die Arbeit am Boxsack und ein kontrolliertes Boxsparring. Hier werden die erlernten Techniken angewendet. Zum Ende des Trainings hin, wird mit maximal möglicher Intensität eine Übung am Boxsack, einer Boxpratze, oder einem der anderen Trainingsgeräte geübt. Im Boxclub von Ratingen Düsseldorf wird demnach mit allen vorhandenen Möglichkeiten intensiv gearbeitet.

Welche Vorteile bietet Boxen in Ratingen / Düsseldorf aktiven Teilnehmern?

Boxen verleiht nicht nur Kraft, sondern trainiert die Schnelligkeit, ebenso wie Ausdauer und Geschicklichkeit auch die Fähigkeit, auch unter Streß einen kühlen Kopf zu behalten. Boxen fördert bei dem Schüler die Reaktionsfähigkeit und die grund- motorischen Fähigkeiten. Wenn Sie mit dem Boxen hier in Ratingen oder auch in einen beliebigen Boxclub beginnen, sehen Sie mit bloßem Auge, wie sich der Körper in kürzester Zeit durch das Training verändert. Körperfett wird abgebaut und die Muskulatur des ganzen Körpers wird gestrafft. Das Ergebnis ist mehr Kraft, Energie und es entwickelt sich ein neues Körpergefühl und ein neues Selbstbewusstsein ist natürlich die Folge der Veränderungen

Keine andere Sportart fördert den Körper und den Geist so sehr wie Boxen.

Boxen fordert und trainiert Körper und Geist in komplexer weise. Wissenschaftlich wurde belegt, daß Amateurboxer verglichen mit anderen Personen eine deutliche Steigerung der geistigen Leistungsfähigkeit erleben. Boxen in Ratingen macht fit und kann von Männern und Frauen aller Altersstufen beginnend mit 10 Jahren bis zu 70 ausgeübt werden.

 

Geschickte Neukundengewinnung ist der Katalysator eines brummenden Geschfäfts

Für manche Unternehmer der heilige Gral, für andere eine lästige Pflicht. Neukundengewinnung lässt keinen Geschäftsinhaber kalt, egal ob er fünf oder fünftausend Mitarbeiter beschäftigt. Und das Thema darf auch niemand links liegen lassen. In einer Zeit, in der sich Verbraucher leichter denn je informieren und verschiedene Anbieter vergleichen können, geraten Firmen, die sich und ihre Produkte nicht angemessen präsentieren oder auf keiner Medienoberfläche erscheinen, schnell aufs Abstellgleis. Die unendliche Menge an Informationen, die potentielle Neukunden gerade im Internet auf Berwertungsportalen, Preisvergleich-Websites und in den sozialen Medien finden können, bietet aber auch ein ungeheures Potenzial.

Wie funktioniert Neukundengewinnung?

Am leichtesten lässt sich Neukundengewinnung aus Sicht des Verbrauchers verstehen. Schließlich entscheiden wir uns praktisch täglich für bestimmte Produkte eines bestimmten Anbieters. Fragt sich nur warum wir unser Rad eigentlich gerade bei dieser Werkstatt reparieren lassen oder am liebsten in jenem Supermarkt einkaufen. Denken Sie an den Zeitpunkt zurück, als Sie das erste Mal ein bestimmtes Geschäft für Ihre Wünsche ausgewählt haben. Oft sind es nur Kleinigkeiten, die eine Entscheidung beeinflussen, aber genau darauf kommt es bei geschickter Neukundengewinnung an. Das kann an einem ansprechend gestalteten Schaufenster liegen, das Laufkundschaft spontan ins Geschäft lockt oder an ausgeklügelter Suchmaschinenoptimierung.

Aufwendig und teuer oder so ganz nebenbei – Neukundengewinnung kennt viele Wege

Fangen wir klein an. Jedes Geschäft, egal ob Laden, Dienstleister oder Restaurant muss von außen als solches erkannt werden. Niemand wird die leckeren Fischgerichte zu schätzen wissen, wenn das Lokal von der Straße aus das Bild einer geschlossenen Kneipe vermittelt. Also muss eine attraktive Fassade inklusive Schild, Beleuchtung und Tafel mit aktuellen Tagesangeboten her. Wer sein Unternehmen nicht gerade in der Fußgängerzone betreibt, muss diese hübsche Fassade im Internet präsentieren. Auch hier gilt es mit allen Mitteln und regelmäßiger Aktualisierung einen besonders ansprechenden und vor allem bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Niemand erinnert sich mehr an die farblose Internetseite des Zimmerei-Betriebs, die von oben bis unten mit Text zugekleistert war. Ein markanter Spruch, schöne Bilder und eine schicke Aufmachung bleiben im Kopf. Die beste Form von Neukundengewinnung bleibt allerdings die einfachste. Sorgen Sie für zufriedene Kunden, die Ihr Produkt weiterempfehlen.

Neukundengewinnung dank Werbung

Neben diesen eher passiven Strategien, geht es gerade bei größeren Unternehmen auch nicht ohne Werbung. Wessen Produkte täglich im Radio angepriesen werden, dessen Geschäft wird öfter aufgesucht werden. Doch auch mit weniger Budget lässt sich gutes Marketing betreiben. Regen Sie ihre Kunden dazu an, Referenzen auf Ihrer Website zu hinterlassen. Generieren Sie E-Mail-Adressen durch registrierungpflichtige Downloads, und füttern Sie diese mit einem Newsletter. Nur wer auf allen Ebenen präsent ist, wird wahrgenommen. Das kann lästig sein, der Erfolg ist es aber wert.

Langer Rock ist im Trend

Wo im vergangenen Jahr noch der kurze Rock angesagt war, ist es während dieser Saison der lange Schnitt. Wallend und trotz allem luftig, feminin und entspannt zeigt sich der lange Rock, der auch Maxirock genannt wird. Doch welche Länge hat ein langer Rock eigentlich genau? Ein langer Rock zeichnet sich durch einen boden- oder knöchellangen Schnitt aus. Dabei kann er knackig und eng sitzen oder speziell zwanglos und weit. Hier gibt es fast unbegrenzte Möglichkeiten.

Wem ein langer Rock steht

Ganz vorteilhaft beim wallenden Modell ist seine einfache Art, denn er steht nicht nur großen und rundlicheren, jedoch ebenso schmalen Frauen. Ein langer Rock lässt kleine Rundungen sofort verschwinden und verdecken, jedoch ebenso etwa stämmigere Beine. In Abhängigkeit vom Schnitt ist es möglich, durch die Hüfte den Maxirock zu betonen. Ein voluminöser Hintern hingegen wirkt möglicherweise zarter. Wer groß ist, kann einen schmalen und weiten Maxirock tragen. Und selbst die Länge kann sich unterscheiden: Bodenlang ist auch ausdrucksstark wie die trendige Ankle-Länge, also die Knöchellänge. Jeder, der seine Rundungen gern verschwinden lassen will, trägt ein wallendes und lockeres Modell. Der lange Rock im Hippie-Style ist sehr vorteilhaft, weil er entspannt sitzt. Und das Beste ist, dass Po und Bauch leicht umspielt werden und sofort schlanker wirken. Plisseefalten und ein Rock mit Schlitzen ist für die kleine Frau am geeignetsten. Er streckt optisch und ist aufgrund der zarten Art die beste Wahl. Aber vorsichtig: Hohe Schuhe sind ein Muss! Wer weiblicher wirken will, greift zu einem Schnitt, der mit kleinen Details punktet und auf der Hüfte locker sitzt. Schleifen, Spitze und der modische Lagen-Look sind hierbei sehr vorteilhaft.

Wie beim langen Rock das Beste herausgeholt wird

In der Freizeit und zu legeren Gelegenheiten stellen leichte schlichte Shirts und Sandalen mit Riemchen eine hübsche Ergänzung dar. Ein langer Rock erhält ein lockeres Flair durch farbenfrohe Armbänder und lange Ketten. Diese machen den Maxirock zu einem Keypiece des Looks. Sollte ein langer Rock zu einer festlichen Veranstaltung angezogen werden, kombiniert man eine zarte Bluse beispielsweise aus fließender Seide zum Outfit. Zudem passt ein feiner Blazer, der schmal geschnitten ist, hervorragend zu dieser Zusammenstellung. Und selbst farblich passende Peep-Toes oder Pumps fördern den edlen Look, auch hübscher Schmuck. Ein langer Rock im Patchwork-Style, mit Allover-Mustern oder zierenden Elementen, benötigen ein bisschen Geschick in der Zusammenstellung. Er wirkt am schönsten, wenn er im Mittelpunkt steht und etwas von ihnen ablenkt. Hierzu kann man sich für ein cleanes Oberteil und einem entsprechend farblichen Style entscheiden. Alles, was zur Ergänzung des Styles beiträgt, ist gestattet! Jedoch gilt allgemein: Ein langer Rock wirkt mit flachen Schuhen leger und mit Peep-Tones oder hohen Sandaletten feiner. Die Länge ist exakt auf die Körpergröße abzustimmen, da der Rock keinesfalls auf dem Boden hängen, sondern stattdessen luftig schwingen sollte. Damit entfaltet ein langer Rock seine volle Aussagekraft.

Musikproduzent werden

Es zählt einfach zum Leben dazu, ob bei einem Event, bei der Arbeit oder in der Freizeit, die Rede ist von Musik. Damit man sich aber an Musik erfreuen kann, braucht es nicht nur talentierte Musiker, sondern auch Musikproduzenten. Was macht aber ein Musikproduzent und vor allem, wie kann ich ein Musikproduzent werden? Auf diese Fragen liefert der nachfolgende Text die Antwort.

Das macht ein Musikproduzent

Ein Musikproduzent ist kein Mann oder eine Frau, welche wie der Sänger im Rampenlicht steht. Wie die berufliche Bezeichnung schon vermuten lässt, ist ein Produzent ausschließlich für die Produktion der Musik zuständig. So zählt zu den möglichen Aufgaben unter anderem die Organisation im Tonstudio, das Zusammenspiel von Bands und Sängern, aber auch letztlich die Produktion der CD. Für die Vermarktung ist ein Produzent in der Regel nicht zuständig. Ein Musikproduzent kann aber auch musikalische Akzente setzen, so zum Beispiel bei der Musikauswahl und der Zusammenstellung einer CD. Alles in allem ist das Berufsbild eines Produzenten in der Musikbranche äußerst facettenreich.

Solide Grundlage schaffen

Was nun ein Produzent macht, wurde schon in groben Zügen dargestellt, doch wie kann man Musikproduzent werden? Um als Produzent arbeiten zu können, gibt es mehrere Möglichkeiten. Die allererste Option ist zum Beispiel ein Praktikum bei dem Produzenten. Ein solches Praktikum ist zwar nicht selten bloß schlecht beziehungsweise überhaupt nicht bezahlt, liefert dafür allerdings unbezahlbare Erfahrungen und Einblicke in das Berufsbild. Auch kann man ein Praktikum stets als Chance sehen, zum Beispiel für ein Ausbildungs- beziehungsweise Angestelltenverhältnis. Denn eines sollte man absolut nicht vergessen, auch die Grundlage muss passen. Das heißt, man muss über umfassende Kenntnisse aus der Musikbranche verfügen. Eine solide Basis kann man hierbei auch über den Weg eines Studiums herstellen. Es gibt mittlerweile unterschiedliche Hochschulen mit einem Studienfach Musikproduktion. Ebenfalls hier kann man wieder zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, zum einen erhält eine solide Ausbildung und zum zweiten, Kontakte. Ganz gleich ob man später den Weg in ein Angestelltenverhältnis oder den Schritt in die Selbstständigkeit geht, Kontakte aus der Branche können hierbei absolut nie schaden.

Der Weg ohne Ausbildung

Selbstverständlich kann man Musikproduzent werden auch ohne ein Studium oder eine Ausbildung. Formal gibt es keinerlei Voraussetzungen für den Beruf, die man zwingend erfüllen sollte. Bloß, ohne Ausbildung oder Studium wird der Weg in ein Angestelltenverhältnis oft verbaut sein. In diesem Fall bleibt dann nur der Weg in die Selbstständigkeit. Wer diesen Schritt als selbstständiger Musikproduzent gehen möchte, der muss das sorgfältig planen und ebenso für ein finanzielles Polster sorgen. Generell bietet heute das Internet gute Wege für einen Einstieg, so kann man zum Beispiel bekannte Seiten wie Youtube benutzen um nach potenziellen Kunden für eine Musikproduktion zu recherchieren. Auch kann man selbstverständlich eigene Lieder produzieren und dann über das Internet vertreiben. Auch hier sind die Möglichkeiten sehr vielfältig.